STUDENTJOB
BLOG


​Artikel

Nach dem Studium ins Ausland? So kannst du beim Reisen Geld verdienen

Von Katharina P. am 07-06-2018

Reisen hat viele Vorteile: Du lernst fremde Länder und andere Kulturen kennen, triffst andere Leute und lernst vielleicht sogar eine neue Sprache. Dadurch erweiterst du deinen Horizont, sammelst neue Eindrücke und gewinnst allgemein an Lebenserfahrung.

Viele nutzen die Übergangszeit zwischen Schule und Studium oder Studium und Job zum Reisen. Wenn du erst einmal einen Job hast, ist es schwieriger große Reisen zu unternehmen. Moment! Mit Work and Travel geht beides!

Du hast Abenteuerlust und Fernweh? Aber kein Geld für eine große Reise? Auf dich warten unzählige Möglichkeiten, in anderen Ländern Geld zu verdienen. Hier stellen wir dir die besten Jobs vor, mit denen du unterwegs Geld verdienst und deine Reisekasse aufbesserst.

Freiberufliche Online-Arbeit

Mit den richtigen Fähigkeiten kannst du übers Internet freiberuflich aus dem Ausland arbeiten. Auf diese Weise kannst du per Computer Dienstleistungen anbieten. Designe oder programmiere zum Beispiel Webseiten, übersetze oder schreibe Texte etc.

Nutze Portale für Freelancer, um Aufträge zu bekommen. Bedenke, dass du dort mit viel Konkurrenz rechnen musst. Doch mit einem professionellen Profil und einem guten Portfolio ist dies ein einfacher Weg, um potentielle Kunden anzusprechen.

Tipp: Stelle sicher, dass die Internetverbindung an deinem Reiseziel schnell und stabil ist, um deine Kunden nicht zu verägern.

Working-Holiday-Visum

Vor allem junge Reisende unter 30 Jahren nutzen gerne die Möglichkeiten eines Working-Holiday-Visums. Diese Programme unterstützen Menschen, die im Ausland gleichzeitig arbeiten und reisen wollen. Meistens nutzen Backpacker und Studenten diese Gelegenheit für ein Auszeitjahr zwischen Schule und Studium oder zwischen Studium und Arbeitsleben. Als Österreicher zwischen 18 und 30 Jahren kannst du zurzeit ein Working Holiday-Visum in Neuseeland, Korea, Taipeh oder Hongkong beantragen.

Arbeiten als Au-Pair

Magst du Kinder? Kümmerst du dich gerne um andere Menschen? Dann ist ein Au-Pair-Job das richtige für dich. Dafür bekommst du ein sicheres Gehalt und ein Zimmer, sodass du dich nicht auch noch um eine Unterkunft kümmern musst. Du lebst mit einer Familie zusammen, passt auf die Kinder auf und erledigst kleine Aufgaben im Haushalt. Die Wochenenden hast du in der Regel frei, um deine Umgebung zu erkunden und andere Aktivitäten.

Ein positiver Nebeneffekt: Du lernst viel über die Sprache und die Kultur des Landes, das du besuchst.

Saisonale Arbeit

Besonders in Urlaubsregionen ist während der Ferienzeit die Nachfrage für Saisonarbeiter groß. Wo es Touristen gibt, hast du viele Jobmöglichkeiten in unzähligen Ländern: Hotels, Restaurants und Bars brauchen Servicekräfte oder Animateure, das Touristenzentrum sucht vielleicht nach Fremdenführern oder Souvenirverkäufern und Clubs oder andere Veranstalter brauchen Aushilfen zum Verteilen von Flyern.

Beachte: Um dir einen Job an deinem gewünschten Reiseziel zu sichern, solltest du dich frühzeitig bewerben – am besten vor Beginn der Touristensaison.

Sprachlehrer werden

Wenn du gerne mit Menschen oder Kindern arbeitest, kannst du in einem anderen Land durch das Unterrichten einer Sprache Geld verdienen. Die beste Möglichkeit ist hierbei, anderen deine Muttersprache beizubringen. Doch wenn du eine weitere Sprache fließend sprichst, kannst du vielleicht auch die Grundlagen dieser Sprache unterrichten.

Suche nach einer Sprachschule, die neue Lehrer einstellt oder biete eigenständig Kurse oder Einzelunterricht im Internet an, zum Beispiel über Kleinanzeigenseiten. Du hilfst deinen Schülern nicht nur, die Sprache zu verstehen, sondern sie lernen so auch etwas über dein Land und deine Kultur.

In Hotels arbeiten

In Hotels in aller Welt gibt es eine Vielzahl an Jobs. Dort werden ständig neue Mitarbeiter gesucht, die an der Rezeption, beim Zimmerservice oder sogar beim Unterhaltungsprogramm aushelfen. Für manche Hotels kannst du ein paar Stunden arbeiten und bekommst dafür ein kostenloses Zimmer. Dadurch musst du dich nicht darauf konzentrieren, eine Unterkunft zu finden, sondern kannst in Ruhe deine neue Umgebung kennenlernen.

Auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten

Wenn du die ganze Welt sehen und dabei ein gutes Gehalt bekommen möchtest, ist ein Job auf einem Kreuzfahrtschiff das richtige für dich. Dort sammelst du wertvolle Arbeitserfahrung und kannst Kontakte zu Menschen aus der ganzen Welt knüpfen – sowohl zu anderen Crewmitgliedern, als auch zu Passagieren.

Ähnlich wie in Hotels gibt es auf Kreuzfahrtschiffen eine viele verschiedene Jobs. Alles, was im Hotel erledigt werden muss, muss auch auf Kreuzfahrschiffen erledigt werden, sodass diese sehr viel Personal brauchen. Wenn du nicht Seekrank wirst, ist dies einer der kostengünstigsten Wege fremde Länder zu besuchen.

Nutze deine Fähigkeiten und Kenntnisse

Wenn du eine besondere Fähigkeit oder ein Talent hast, kannst du diese natürlich auch im Ausland nutzen, um einen Job zu finden. Du kannst anderen ein Instrument beibringen, als Unternehmensberater arbeiten, anderen die Haare schneiden oder als Koch arbeiten, wenn du die entsprechenden Kenntnisse hast. Egal was du kannst, nutze es, um einen Job zu finden!

Über die Autorin:

Katharina Papenbreer arbeitet bei askalo im Bereich Marketing und Kommunikation. askalo ist eine Suchmaschine für Kleinanzeigen in den Bereichen Autos, Immobilien und Jobs. Sie trägt Anzeigen aus dem ganzen Netz zusammen, so dass du bei deiner Suche Zeit und Mühe sparst.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen