Du bist 17 Jahre alt und studierst vielleicht bald oder machst schon ein Nachfolgeprogramm? Unwichtig in welche Richtung dein Leben sich weiter entwickelt - eine Sache die nie schaden kann ist Geld. Und dann ist ein Nebenjob ein Schritt in die richtige Richtung.

Welchem Nebenjob kannst du als 17-Jähriger nachgehen?

Als 17-Jähriger steht dir die Welt, soweit es geht, offen. Völlig egal ob du einen Nebenjob in der Hotellerie, im Verkauf etc. suchst - gesetzlich kannst du arbeiten wo du möchtest.

Welche Regeln musst du als 17-Jähriger bei deinem Nebenjob beachten?

Für einen Ferien- oder Nebenjob musst du die Schulpflicht erfüllt haben. Deinen Dienstvertrag kannst du mündlich oder schriftlich abschließen - die Zustimmungen eines Erziehungsberechtigten ist nicht notwendig. Es gibt dennoch gewisse Vorschriften in Bezug auf die Arbeitszeiten: Du darfst maximal 8 Stunden pro Tag arbeiten und deine wöchentlichen Arbeitszeit darf 40 Stunden nicht überschreiten. Grundsätzlich darfst du deinen Schülerjob zwischen 6:00 und 20:00 Uhr ausführen. An Sonn-und Feiertagen darfst du nicht arbeiten. Ausnahme ist hier die Gastronomie, bei Unklarheiten kannst du dich jederzeit an die Arbeiterkammer wenden. Solange du unter 18 Jahren bist, hast du keine Verdienstgrenze - das bedeutet du kannst soviel verdienen wie du möchtest - dein Bezug von Familienbeihilfe bleibt dir auf jeden Fall erhalten

Melde dich bei StudentJob Österreich an

Natürlich soll dein neuer Nebenjob nicht allzu weit von zu Hause entfernt sein - welche Nebenjobs, in deiner Umgebung, für dich verfügbar sind, kannst du auf StudentJob Österreich sehen. Am Besten du meldest dich gleich bei StudentJob Österreich an, damit du immer am Laufenden gehalten wirst und dich ganz einfach mit einem Mausklick für einen neuen Nebenjob bewerben kannst.

Jetzt registrieren