Du bist 16 - die Welt liegt dir zu Füßen. Aber ohne Geld macht diese Welt viel weniger Spaß. Ein Nebenjob ist daher ein gute Lösung. Du kannst etwas dir etwas Geld dazu verdienen und Berufserfahrung sammeln. Außerdem - haben wir schon Geld erwähnt?

Welche Nebenjobs darfst du als 16-Jähriger ausüben?

Gute Nachrichten - dir steht die ganze weite Welt offen. Egal welcher Bereich dich besonders interessiert, in Österreich darfst du darin arbeiten. Egal ob du nebenbei im Verkauf arbeiten möchtest oder erste Berufserfahrungen in deinem Wunschfeld - alles ist möglich!

Nach welchen Regeln darfst du deinem Nebenjob, als 16-Jähriger, nachgehen?

Für einen Ferien- oder Nebenjob musst du die Schulpflicht erfüllt haben. Deinen Dienstvertrag kannst du mündlich oder schriftlich abschließen - die Zustimmungen eines Erziehungsberechtigten ist nicht notwendig. Es gibt dennoch gewisse Vorschriften in Bezug auf die Arbeitszeiten: Du darfst maximal 8 Stunden pro Tag arbeiten und deine wöchentlichen Arbeitszeit darf 40 Stunden nicht überschreiten. Grundsätzlich darfst du deinen Schülerjob zwischen 6:00 und 20:00 Uhr ausführen. An Sonn-und Feiertagen darfst du nicht arbeiten. Solange du unter 18 Jahren bist, hast du keine Verdienstgrenze - das bedeutet du kannst soviel verdienen wie du möchtest - dein Bezug von Familienbeihilfe bleibt dir auf jeden Fall erhalten.

Melde dich bei StudentJob Österreich an

Einen Nebenjob, den du magst, zu finden, ist oft gar nicht so einfach. Möchtest du über neue interessante Jobs auf dem Laufenden gehalten werden und dich jederzeit mit nur einem Mausklick bewerben? Dann melde dich bei StudentJob Österreich an. Viel Glück!

Jetzt registrieren