STUDENTJOB BLOG

Sprachreise Schulzeit

Als Schüler war man meistens noch nie alleine im Ausland. Normalerweise fährt man mit seinen Eltern auf Urlaub. Dabei wendet man im Urlaub oftmals nicht die Sprache an, die im jeweiligen Land gesprochen wird. Höchsten traut man sich das Essen in einer anderen Sprache zu bestellen. Anfangs haben die meisten Angst eine andere Sprache zu sprechen. Es ist etwas Ungewohntes und auch schwierig. Klar es kann beängstigend sein. Du brauchst jemanden, der dich antreibt eine Sprachreise zu wagen? Dann findest du im folgenden motivierende Gründe, warum du unbedingt eine Sprachreise während deiner Schulzeit machen solltest!

Effektivste Art des Sprachenlernen

Bei einer Sprachreise fliegst du in das Land, wo die Sprache gesprochen wird. Daher wirst du gezwungen sein, die Sprache zu sprechen. Du bist quasi von der Sprache 24/7 umgehen. Dabei fängst du möglicherweise sogar an, in der Sprache zu träumen.

Weiters kannst sie überall erleben und anwenden. Dies nicht nur in der Sprachschule, sondern auch außerhalb bei Freizeitaktivitäten. Da du bei einer Gastfamilie untergebracht bist, hast du die Möglichkeit mit den Locals hautnah zusammenzuleben. Dadurch kannst du gleichzeitig auch deren Kultur näher kennenlernen. Du profitierst von ihrem Native Akzent und erlernst dadurch die richtige Aussprache durch den Dialekt und Slang. Dadurch wirst du selbst flüssiger und sicherer beim Sprechen, wenn du weißt wie man gewisse Redewendungen ausspricht.

Du wirst bei Straßenschilder und Plakaten vorbei gehen, die in einer anderen Sprache geschrieben sind. Auch im Supermarkt und in Modeshops und Restaurants ist alles in der anderen Sprache angeschrieben. Aufgrundessen kannst die Fremdsprache von verschiedenen Seiten kennenlernen.

Weiters ist es eine angenehme Form des Lernens. Alle im Land werden zum Lehrer, da du selbst vom Kellner, der dich im Restaurant bedient, lernen kannst. Oft ist der Unterricht in der Schule mit Zwang verbunden. Motivation und Spaß sind dabei eine fehlende Ressource. Eine Sprachreise hat eine angenehme Lernatmosphäre, da man das Lernen mit Urlaub verbindet. Gleichzeitig ist es ein außergewöhnliches Gefühl, dich in einer neuen Sprache verständigen zu können

Macht sich gut im Lebenslauf 

Fremdsprachenkompetenz ist immer stärker in der Arbeitswelt gefragt. Es wurde fast schon zur Voraussetzung, fließenden und verhandlungssicher eine andere Sprache zu sprechen. Fremdsprachenkenntnisse zählen für Personaler zu einem wichtigen Auswahlkriterium. Du kannst durch eine Sprachreise relevante Fähigkeiten für die Arbeitswelt erlernen, wie Flexibilität, Lernfähigkeit, Ehrgeiz und Ausdauer sowie Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz. Dies sind gute Zusatzpunkte in einer Bewerbung.

Weltweite Freundschaften knüpfen

Ein großes Plus an einer Sprachreise sind die vielen weltweiten Freundschaften, die du knüpfen wirst. Auf Sprachreisen kommen junge Leute von der ganzen Welt zusammen, die bereit sind eine neue Sprache zu lernen und viele neue Leute kennenlernen wollen. Vor allem wird es empfohlen, die Sprachreise alleine zu bestreiten, da man dadurch viel offener gegenüber anderen ist.

Auf Sprachreisen sind schon viele lebenslange Freundschaften entstanden und der ein oder andere hat sogar seine große Liebe des Lebens gefunden. Für alle Singles unter uns: Ihr braucht kein Tinder, nutzt die Sprachreise als quasi ein Art “Live Tinder”. *Zwinker*

In die neue Kultur eintauchen

Du kannst dir sicher sein, dass du bei der Sprachreise nicht der typische Tourist sein wirst. Viel eher wirst du Teil des Landes werden. Du wirst immer tiefer in die Kultur eintauchen und lernst die Lebensbedingungen des Landes kennen. Nutze die Möglichkeit, lokale Spezialitäten auszuprobieren und kulturelle Traditionen mitzuerleben.

Noch dazu brichst du dadurch aus deinem typischen Umfeld und deiner Routine aus. Zu Hause bist immer von den gleichen Leuten umgehen und selten passiert etwas Unerwartetes. Eine Sprachreise ist ein großartiger Weg die Vielfältigkeit der Welt kennenzulernen. 

Stärkung des Selbstbewusstsein

Bei einer Sprachreise verlässt du deine Komfortzone und lässt dich auf ein Abenteuer ein, das viel Mut verlangt. Du wirst danach die Welt mit anderen Augen sehen. Außerdem verlangt es eine hohe Portion an selbstbewusstsein, sich in einer fremden Sprache zu unterhalten. 

Zuerst wird es natürlich schwierig sein, da es etwas ganz Ungewohntes ist und man nicht jeden Tag die andere Sprache spricht. Je öfter du dich jedoch im Sprachkurs zu Wort meldest oder im Restaurant zu essen bestellst, desto besser wirst du von mal zu mal werden. Dadurch wirst du unter anderem automatisch offener als Person. So wirst du dich bald schon mit den Locals selbstbewusst unterhalten können.

 

Also, nichts wie los. Worauf wartest du noch? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten von Sprachreisen. Erkundige dich über den Vergleich von Sprachreisen hier.

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge