STUDENTJOB
BLOG


​Artikel

Essentielle Packliste für den Start ins erste Studienjahr

Von Stephanie E. am 20-07-2018

Du hast die Matura gut überstanden und bist jetzt bereit ins Abenteuer Studium zu starten? Die Zeit wird knapp und der Unibeginn steht vor der Tür. Bevor du jetzt alle deine Sachen in den Koffer wirfst und sofort in deine auserwählte Stadt reist, gibt es noch einige Dinge, an die du denken musst, damit damit dein Start in den neuen Lebensabschnitt von Beginn an ein Erfolg wird.

Vielleicht denkst du, dass du es nicht nötig hast diesen Post zu lesen, weil deine Mama bereits alles vorbereitet hat und sogar IKEA einen Besuch abgestattet hat, um dir Töpfe, Pfannen und Bettwäsche zu besorgen. ABER eines muss gesagt sein: Auch Mama denkt nicht an alles. Genau deshalb ist es ratsam, dass du weiterliest, denn das ist die ultimative Packliste für dich.

Ausweis und wichtige Dokumente

Der Zeitpunkt an dem du realisierst, dass du deinen ID Zuhause vergessen hast, ist wohl der schlimmste Start in deinen Studienalltag, den man sich sich vorstellen kann. Stell sicher, dass du deinen Ausweis eingepackt hast, denn sonst starten die Semesteropeningpartys ohne dich, denn die Chancen stehen gering, dass du ohne in den Club kommst. Vergiss aber auch nicht die Dokumente, die du zur Anmeldung deines neuen Wohnsitzes brauchst, mitzunehmen. Welche Dokumente das sind, kannst du ganz einfach hier nachlesen. Solltest du dich für einen Studienort außerhalb Österreichs entschieden haben, solltest du dich vorab beim jeweiligen Meldeamt informieren. Für den Fall, dass du krank wirst, solltest du natürlich auch deine E-Card einpacken.

Fotos und Zimmerdekoration

Um das erste Heimweh zu überstehen, empfehlen wir dir dein Zimmer mit Fotos deiner Liebsten zu verschönern. Außerdem sorgen Polster und Decken für die perfekte Wohlfühlatmosphäre in deinen (ersten) eigenen vier Wänden. Zusätzlich solltest du auch an ein Pinnboard denken, damit du gut organisiert in die Uni startest, denn das Chaos kommt schneller als erwartet.

Flaschenöffner und Korkenzieher

Für diesen Tipp wirst du spätestens dann sehr dankbar sein, wenn du du beim Öffnen der Weinflasche feststellst, dass der “edle” Tropfen einen Korken hat.

Genug Essen, um durch die ersten Wochen zu kommen

Die ersten Wochen eines Studentenlebens sind hart und du wirst von einer Feier auf die nächste gehen. Du hast also keine Zeit für den Lebensmitteleinkauf, also deck dich bereits vorher mit genügend Essbarem ein.

Medikamente und Erste-Hilfe-Paket

Es ist nicht sehr ungewöhnlich, dass du nach den Semsteropeningpartys leicht angeschlagen bist, also sei vorbereitet.

Nach deiner Ankunft wirst du bestimmt noch merken, dass du zusätzlich einige Sachen benötigst, aber dank dieser Packliste kann du dir sicher sein, dass du zumindest an das Wichtigste gedacht hast. Zusätzlich empfehlen wir dir die Überlebenstipps fürs 1. Semester zu lesen, damit dein Start ein voller Erfolg wird.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen