So wird deine nächste Präsentation ein Erfolg!

By Alexandra V. on 03-03-2017
0 Kommentare | 447 Views

Die nächste Präsentation steht schon wieder an und du hast jetzt schon keine Lust darauf? Keine Panik wir haben hier ein paar nützliche Tipps, mit denen du die perfekte Präsentation hinlegst und dein Publikum begeisterst. Außerdem macht eine gelungene Präsentation Lust auf mehr. Wer weiß, vielleicht präsentierst du dann in Zukunft sogar laut und mit Begeisterung!


Schule, Uni oder Arbeitsplatz immer soll man seine Ergebnisse in Form einer Präsentation darstellen. Dabei spielt nicht nur die Art der Darstellung eine wichtige Rolle sondern auch die Präsentationstechnik und meistens ist man beim Präsentieren dann doch etwas nervöser als man gedacht hatte. Sei beim nächsten Mal top-vorbereitet und leg die Präsentation deines Lebens hin. In den Infografiken von Viking AT siehst du alle Tipps auf einen Blick und kannst dich gleich in die Arbeit stürzen.

Die Vorbereitung

Je besser du dich auf deine Präsentation vorbereitest, desto leichter fällt dir das Präsentieren. Egal ob du eine PowerPoint Präsentation erstellst oder zu kreativeren Darstellungsprogrammen wie Prezi greifst, denk immer daran: Bilder sagen mehr als tausend Worte und Ja, ja, das hast du schon tausend mal gehört aber es stimmt!

Der Vortrag

Auf die Präsentationstechnik kommt es an. Auch wenn man die schönsten und besten Präsentationsfolien hat, im Endeffekt hängt eine gute Präsentation immer vom Vortragenden ab. Wenn man aber nervös ist, neigt man dazu, sich mehr zu bewegen, sich ins Gesicht oder in die Haare zu fassen oder vermehrt Füllwörter wie "Äääähm" zu benutzen. Versuch dir folgende Ratschläge beim Präsentieren ins Gedächtnis zu rufen.

Falls du deine Präsentationstechnik verbessern möchtest, kannst du dich das nächste Mal filmen und dein Verhalten analysieren. Sich selbst beim Präsentieren zu sehen, ist ganz schön komisch aber so fallen einem Verhaltensgewohnheiten auf, die einem vorher gar nicht bewusst waren. Du wirst staunen, wie du Schritt für Schritt aufhören wirst, seltsame Bewegungen zu machen, wenn du erst einmal gesehen hast, wie das aussieht.

Du kannst dein Publikum natürlich auch um Feedback bitten, wenn es angemessen ist. Notizzettel bieten sich dafür am besten an, dann kannst du dir alle Anmerkungen später noch einmal durchlesen und Verbesserungen für die nächste Präsentation vornehmen.

Also dann: Viel Glück für deine Präsentation!

PS: Das Feedback kann dir bei deinem nächsten Job Interview oder Skype Interview sehr behilflich sein, hierbei gibt es aber ein paar zusätzliche Besonderheiten, die du berücksichtigen solltest.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Kommentar hinzufügen