Der perfekte Ort für eine Sprachreise – für jeden Reisetyp

By Romina H. on 03-08-2016 0 Kommentare | 1014 Views

Du möchtest deine Sommerferien sinnvoll nutzen, Urlaub und Weiterbildung verbinden, und im Ausland deine Fremdsprachenkenntnisse verbessern? Jedoch bist du dir nicht ganz sicher, an welchem Ort du eine Sprachschule besuchen möchtest? Dies ist kein Grund zur Sorge! Wir zeigen dir die besten Destinationen für eine Sprachreise – und zwar für jeden Reisetyp.

Der perfekte Ort für einen Sprachreise für…

1. …Film-Begeisterte:
Du wusstest es schon immer: Englischkenntnisse lassen sich wunderbar verbessern, indem man Hollywood-Streifen in O-Ton schaut. Da Los Angeles die unangefochtene Hauptstadt des Blockbusters ist, ist die kalifornische Metropole der perfekte Ort für deine Sprachreise. Hier haben die weltweit größten Film- und Fernsehproduktionen, darunter Warner Bros., Paramount und Columbia Pictures ihre Studios, und auch die Stadt selbst ist Schauplatz und Thema von unzähligen Hollywood-Streifen – Sunset Boulevard (1950), American Gigolo (1980), Pulp Fiction (1994) und Magnolia (1999) sind nur einige wenige davon. Neben der Besichtigung von original Filmschauplätzen kann man am Hollywood Boulevard den sternengesäumten Walk of Fame entlang schlendern und den Legenden aus der Filmbranche huldigen. Mit etwas Glück trifft man sogar den ein oder anderen Hollywood-Star in Person. Denn in kaum einer anderen Stadt ist die Besiedlungsdichte an Film-Größen so hoch wie in LA.


2. …Wellenreiter:
Du fühlst dich auf dem Wasser wohler als auf dem Land? Dann ist Hawaii die beste Wahl für deine Sprachreise. Die Inselgruppe im pazifischen Ozean ist ein Traum für jeden Wellenreiter und Inbegriff der modernen Surfer-Kultur. Die 8 Inseln bieten Surf Spots für jeden Schwierigkeitsgrad, von Anfängern bis hin zum Profi. Der Waikiki Beach in Honolulu (im Süden der Insel Oahu) ist ideal um das Surfen zu lernen, da die Wellen hier sehr regelmäßig und ruhig sind. Für all diejenigen, die schon wahre Profis auf dem Surfbrett sind, ist die Banzai Pipeline im Norden der Insel ein Muss. Maui, die windigste der hawaiianischen Inseln, ist hingegen ideal für Wind- und Kitesurfing. Hierfür sollte man unbedingt den Hookipa Beach aufsuchen. Aber auch Adrenalin-Junkies kommen auf Maui auf ihre Kosten: der Surf Spot Peahi Jaws im Norden der Insel bringt einige der weltweit gefährlichsten Wellen hervor.


3. …Romantiker:
Du hast eine romantische Ader, die du weder verleugnen kannst noch willst, und dein zweiter Vorname ist Amore? Dann ist Rom die ideale Stadt für deine Sprachreise. Während du im Mondschein durch die kleinen Gassen schlenderst, an einem warmen Sommerabend auf einem der unzähligen Piazze den Straßenmusikern lauschst, oder dich einfach dem Genuss von Pizza, Pasta und Gelati hingibst, werden sich deine Italienischkenntnisse fast wie von selbst verbessern. Vergesse auf keinen Fall (gemeinsam mit deiner Bella oder deinem Bello) eine Münze in den Fontana die Trevi zu werfen – denn dadurch ist die Rückkehr in die Ewige Stadt garantiert. Wie romantisch!


4. …Naturliebhaber:
Du verbringst am liebsten jede freie Minute in der Natur, denn die Stadt-Luft ist dir viel zu stickig? Dann ist Vancouver die ideale Destination für deine Sprachreise. Die bevölkerungsreichste Stadt der kanadischen Provinz British Columbia bietet alles, was das Herz eines Outdoor-Fans begehrt: Seen, Berge, Meer, Strände, Wälder und Flüsse, sowie eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt liegen direkt vor der Haustür. Egal ob wandern, Kayak oder Ski fahren (die North Shore Mountains mit drei Skigebieten liegen nur 20 Minuten außerhalb der Stadt), radeln, rennen oder schwimmen – in Vancouver können sich Naturliebhaber auf die unterschiedlichsten Weisen in ihrem Element austoben.


5. …Sonnenanbeter:
Temperaturen unterhalb der 15 Grad Marke setzt du mit der Eiszeit gleich, und ein bewölkter Himmel bereitet dir Kopfschmerzen? Dann ist Barcelona, mit einer Durchschnittstemperatur von 24 Grad in den Sommermonaten und durchschnittlich 8,5 Stunden Sonnenschein pro Tag die ideale Destination für deine Sprachreise. Am Playa de la Barceloneta kannst du tagsüber deinen Vitamin D Speicher auffüllen, während du abends an der Passeig Maritim oder der Passeig de Joan de Borbo bei Tapas und Sangria mit Gleichgesinnten dem nächsten Sonnenaufgang entgegenfieberst. Wer für eine Sprachreise nach Barcelona geht wird nicht nur mit aufpolierten Spanischkenntnissen, sondern auch braungebrannt in die Heimat zurückkehren.


6. …Kunst- und Kulturinteressierte:
Wenn du dich für Geschichte, Kunst und Kultur interessierst, dann solltest du deine Englischkenntnisse in London verbessern. Der einstige Mittelpunkt des Britischen Empires ist heute wahrlich ein Mikrokosmos der Welt und sprudelt nur so vor kultureller Vielfalt, die man sowohl auf den Straßen als auch in den unzähligen Museen erleben kann. Das Britische Museum, die National Gallery, das Victoria und Albert Museum, das Natural History Museum und das Tate Modern beherbergen einige der weltweit bedeutendsten Kunst- und Kulturschätze, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Auch Fans der darstellenden Künste kommen in der Metropole an der Themse auf ihre Kosten: Im Globe Theater kann man in das Zeitalter Shakespeares eintauchen, sich in der Royal Albert Hall vom Ballett verzaubern und im Londoner West End von modernen Musicals mitreißen lassen.


7. …Genießer:
Für dich ist Französisch nicht nur eine Sprache, sondern eine Lebenseinstellung. Du bist durch und durch ein Genießer, der gerne auch mal etwas tiefer in den Geldbeutel greift, wenn es um das leibliche Wohl geht. In diesem Fall ist Paris ohne Zweifel die ideale Stadt für deine Sprachreise. Hier gibt es Sterne-Restaurants soweit das Auge reicht, sowie unzählige Boulangerien und Patisserien, in denen man die weltweit besten Baguettes, Croissants, Tartes au
Chocolat und Macarons genießen kann. Ein Genießer weiß eben, dass man seine Französischkenntnisse am besten in einem Bistro an der Straßenecke, bei einem Glas Rotwein und einer plateau de fromage, verbessert. Bon Appetit!


8. …Abenteurer:
Sterile Hotelzimmer sind dir unheimlich und du liebst es, abseits der touristischen Pfade zu wandern? Dann ist eine Sprachreise in Verbindung mit einer Backpacker-Tour durch Neuseeland genau das Richtige für dich! Die südpazifische Metropole Auckland ist Anziehungspunkt für junge Menschen aus der ganzen Welt und der ideale Ausgangspunkt (oder auch Endpunkt) für dein Backpacker-Abenteuer. Direkt hinter den Grenzen der „Stadt der Segel“, wie Auckland aufgrund seiner unzähligen Yachthäfen auch genannt wird, erstreckt sich die spektakuläre Landschaft des Inselstaats. Neben Vulkanen, Geysiren und heiße Thermalquellen gibt es endlose Traumstrände und üppige Regenwäldern, die es zu entdecken gilt. Wandere auf dem bekannten Milford Track, erklimme den Franz-Josef-Gletscher, oder kurble deinen Adrenalinspiegel beim White Water Rafting und Bungee Jumping an.


Du kannst dich unter diesen 8 Reisetypen nicht wiederfinden? Wie wäre es mit Shopping in New York, einer Safari in Kapstadt, oder original japanischem Sushi in Tokio? Unser erfahrenes Team hilft dir gerne dabei, die passende Destination für deine Sprachreise zu finden. Teile uns deine Interessen mit, wir beraten dich kostenfrei und unverbindlich. Somit sind unvergessliche Sommerferien garantiert – und zwar für jeden Reisetyp!



Romina H. (28) verbrachte nach der Matura ein Au Pair Jahr in den USA, ebenso ein Auslandsjahr an der Graduate School der University of Massachusetts während ihres Studiums der Britischen & Amerikanischen Literatur- und Kulturwissenschaft. Seit 2014 arbeitet sie für EF Education First – einen der weltweit führenden Anbieter von Sprachreisen, internationalen Bildungsprogrammen und Kulturaustausch.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Kommentar hinzufügen