Energiebooster für die Uni – Rezept für Bulgursalat

By Sabrina J. on 26-04-2016
0 Kommentare | 561 Views

Energiebooster für die Uni – Rezept für Bulgursalat 


Als Studentin bzw. Student hat man es nicht leicht. Unterricht, Vor- und Nachbereitungen, Lernen für Tests und Prüfungen und nebenbei vielleicht auch noch ein bisschen jobben. Da bleibt oft nicht viel Zeit fürs Privatleben und noch weniger, um sich gesund zu ernähren. Als kleinen Energie-Booster für den stressigen Uni-Alltag haben wir heute ein einfaches und gesundes Rezept für euch. Den easy-peasy Bulgursalat könnt ihr mit ein paar wenigen Handgriffen zubereiten und tags darauf in der Mittagspause in der Mensa genießen. Der Salat ist auch für Vegetarier geeignet und schmeckt obendrein unglaublich lecker. Bulgur kommt ursprünglich aus dem Orient und enthält neben vielen Vitaminen auch Magnesium, Kalzium und Phosphor. Er ist ballaststoffreich und sättigt lange.



Und hier kommt auch schon das Rezept. Ihr benötigt für 3-4 Portionen:
• 200g Bulgur
• 150g Cocktailtomaten
• 1 Pkg. Mozzarella
• 1 Dose Kichererbsen
• ½ Gurke
• 50g Rucola
• Salz
• Pfeffer 


Den Bulgur nach Packungsbeilage zubereiten. Dem Kochwasser eine Prise Salz zugeben. Den fertig gekochten Bulgur auskühlen lassen. Die Cocktailtomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Die gegarten Kichererbsen aus der Dose durch ein Sieb waschen. Die Gurke schälen und klein hacken, eine Handvoll Rucola ebenfalls waschen und mit der Hand zerrupfen. Das ganze Gemüse mit dem Bulgur vermengen. Je nach Geschmack zB mit mediterranen Kräutern würzen. Ein wenig Salz und Pfeffer zugeben und über Nacht kalt stellen.



Da ja jetzt auch endlich der Frühling in unserer Breiten Einzug gehalten hat, könnt ihr den Bulgursalat auch als Beilage an lauen Grillabenden verwenden oder ihn zum Picknick mitnehmen.

Sabrina Jäger ist Foodbloggerin und stellt auf ihrem Blog viele weitere Rezepte, DIY-Ideen und Inspirationen vor.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Kommentar hinzufügen