STUDENTJOB BLOG

Volunteering

AIESEC ist die größte, von Studierenden geführte nicht-regierungsstaatliche Organisation weltweit, die in 127 Ländern aktiv ist. Sie wurde 1948 nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, als Jugendliche aus verschiedenen europäischen Ländern zusammenkamen und sich überlegten, wie ein solches Ereignis, das auf kulturellen Konflikten beruht, vermieden werden kann.

Sie kamen zu der Lösung, dass der beste Weg hierfür ist, junge Leute zu Führungspersonen, die für inklusive Werte einstehen, zu machen. Dieses Führungspotential soll durch Auslandsvolontariate und -praktika erreicht werden, da man sich hierbei in einer unbekannten Umgebung befindet und die Chance hat über sich selbst hinauszuwachsen, während man in eine fremde Kultur eintauchen kann. Aus diesem Grund haben wir das Projekt „Global Volunteering“ in Kooperation mit den Vereinten Nationen entwickelt, um gemeinsam an ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG’s) zu arbeiten. Daher ist jedes einzelne Volontariat direkt mit einem der 17 SDG’s verbunden, an dem man direkt mitarbeiten kann. Eine Besonderheit an unseren Volontariaten ist, dass die Unterkunft von der Institution, für die man arbeitet, für die Länge des Aufenthalts bereitgestellt wird. 

Wichtigkeit von Volontariaten 

„The best way to find yourself is to lose yourself in the service of others”- Mahatma Gandhi 

Praktika und Volontariate im Ausland üben sich positiv auf Einzelkompetenzen aus, die heutzutage im Arbeitsmarkt immer öfter verlangt werden. Vordergründig steht der kulturelle Austausch, mit dem eine gleichzeitige Persönlichkeitsentwicklung einhergeht. Da man sich nun in einer fremden Umgebung neu zurechtfinden muss und dabei seine Komfortzone verlässt, wächst man über sich hinaus und lernt somit auch eigene Stärken und Schwächen kennen. Überdies werden wichtige Soft Skills, wie etwa Toleranz, interkulturelle Kompetenzen, Selbständigkeit und Organisation erworben – hinzukommt, dass viele Personen ihre Volontariats-Aufenthalte gleichzeitig dazu nutzen ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern bzw. aufzufrischen. Überdies lernen viele in einem Volontariat erstmals in einem internationalen Team zu arbeiten, erste professionelle Kontakte im Ausland zu knüpfen und somit ein globales persönliches Netzwerk zu bilden – was über den Erwerb von Soft Skills hinausgeht. Von Vorteil ist vor allem, dass man den Fokus des Volontariats an das Studium angleichen kann, und somit eine praktische Vertiefung zum eigenen Studium wählen kann. 

Shape Latin America 

Das Projekt „Shape Latin America“ bietet die perfekte Möglichkeit dazu. Man bekommt die Möglichkeit in vier lateinamerikanischen Ländern (Mexiko, Kolumbien, Costa Rica und Brasilien) mit NGO’s und Start-Ups aus den unterschiedlichsten Bereichen daran zu arbeiten, Gemeinschaften weltweit mitzugestalten und positiv zu beeinflussen. Durch die Teilnahme an einem der Projekte von „Shape Latin America“ kann man an Projekten mitarbeiten, welche sich für die nachhaltigen Entwicklungsziele „hochwertige Bildung“, „gute Gesundheitsversorgung“, „reduzierte Ungleichheiten“, „Maßnahmen zum Klimaschutz“ und „nachhaltige Städte und Gemeinden“ einsetzen. Auch wenn du erst im Sommer 2020 Zeit für ein Projekt hast, kannst du dich gerne schon auf aiesec.org registrieren, denn viele Projekte sind bereits online – und auch wenn du Fragen oder Beratungsgespräche stehen wir jederzeit zur Verfügung! 

Bewerbungsprozess 

Der Bewerbungsprozess beginnt mit der Registrierung auf aiesec.org und dem Ausfüllen deines Profils. Daraufhin treten wir mit dir in Kontakt, liefern dir je nach Bedarf weitere Informationen über AIESEC, den Projekten generell oder können dir auch bei der Projektsuche behilflich sein und dir konkrete Projektempfehlungen zuschicken. Sobald du dich für ein Projekt beworben hast, treten die zuständigen Personen von AIESEC in dem Gastland mit dir in Verbindung und nach maximal 7 Tagen sollte der komplette Bewerbungsprozess abgeschlossen sein. 

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge