STUDENTJOB
BLOG


​Artikel

Mehr Reisen Für Weniger Geld

Von Casey L. am 24-10-2018

Es ist immer dasselbe Problem, du willst die Welt sehen, aber du kannst dir kaum dein Mittagessen leisten. Dabei hilft dir Instagram auch nicht, wenn du permanent deine Freunde auf Fotos siehst, wie sie vor den weißen Wänden in Santorini posen und du steckst zuhause im Alltagstrott fest. Aber wie kannst du Geld sparen, sodass du auch vor den weißen Wänden posen kannst oder einen teuren Cocktail am anderen Ende der Welt trinken kannst? Wenn du erstmal genug Geld für die Reise gespart hast, wartet die nächste Herausforderung auf dich: Wie sparst du, während du reist? Abgesehen von den offensichtlichen Ratschlägen, wie nicht dreimal die Woche im Restaurant essen zu gehen, gibt es andere Wege, wie du dein Geld effektiv sparst, während du reist. Nachfolgend erfährst du alles, was du wissen musst.


Ibiza

Hostel v.s. Hotel
Hostels sind fast immer günstiger als Hotels. Deswegen ist es logisch, dass wenn du lange reisen willst, viel Zeit in Hostels verbringen wirst. Es zahlt sich aus, so viel wie möglich vor der Reise zu organisieren und zu planen. Auch wenn sich deine Pläne ändern, ist es kein Problem, denn Hostels verlangen nur wenig Anzahlung für die Betten. Ein weiteres Plus ist, dass viele Hostels ein gratis Frühstück anbieten. Iss dich voll und dann steht einem neuen Tag voller Abenteuer nichts mehr im Wege!

Koche lieber, als essen zu gehen
Das sagt einem schon der Hausverstand: Es ist klar, dass wenn du jedes Mal auswärts essen gehst, es sich schnell summiert und sich auf deine Brieftasche schlägt. Wenn du jedoch wirklich sparen willst, dann musst du schon ab und zu zum Kochlöffel greifen. Gehe einfach sicher, dass dein gebuchtes Hostel auch eine Küche hat, die du benutzen darfst. Gemüse vom lokalen Markt ist nicht nur eine supergünstige und gesunde Alternative, sondern auch frisch und lecker. Pasta zum Beispiel ist der absolute Klassiker um deinen Bauch auf der Reise aufzufüllen. Wer lieber trinkt als isst, kommt auch gut mit Bier aus.

Supermarkt statt Bar
Kaufe dir deinen Alkohol lieber im Supermarkt und setze dich an einen schönen Platz, als teure Getränke in Bars zu  kaufen. Es kommt natürlich darauf an, wo auf der Welt du dich gerade befindest, aber allgemein sind Bier vom Supermarkt immer billiger als in Bars. Du kannst dir ein Sechsertragerl um die 3€ kaufen und du kannst dich an die frische Luft setzen. Klar willst du auch ab und zu in Bars gehen, das ist eh logisch, aber wenn du manchmal darauf verzichtest und du Geld auf deiner Reise sparen willst, dann ist der Supermarkt der place-to-buy für dich.

Souvenirs sind nur Staubfänger
Eine der größten Versuchungen auf deiner Reise sind Souvenirs. Wenn du neue Straßen und kleine Geschäfte erkundest mit Dingen, die du vorher noch nie gesehen hast, ist es umso schwieriger nichts zu kaufen. Natürlich ist es schön Erinnerungen zu haben, aber bedenke, dass du es lieber auf ein Minimum reduzieren solltest. Einerseits wegen deinem Platz im Rucksack und andererseits ist es genauso schön, nur ein paar ausgewählte, kleine Souvenirs zu kaufen. Wenn du jedoch etwas teureres kaufen möchtest, gehe sicher, dass es dein Reisebudget nicht übersteigt.

Buche größere Events mit All-Inclusive-Unternehmen
Europa ist bekannt für seine verrückten Partys und Festivals. Es gibt so viele, dass du sie auf keinen Fall verpassen willst. Festivals sind ein cooler Weg um Spaß zu haben, neue Kulturen und neue Freunde kennen zu lernen. Während du reist, ist es oft schwierig alles mitzubringen, was du für ein Festival brauchst. Überhaupt wenn du campen willst. Wenn du mit einem All-Inclusive-Unternehmen buchst, ist es oft nicht nur viel billiger, sondern auch viel leichter und komfortabler. Unternehmen wie Stoke Travel bieten Trips zu vielen Festivals an wie San Vino, Running Of The Bulls, La Tomatina und Oktoberfest, mit Trinken, Essen und Unterkünften für leistbare Konditionen. So sparst du Geld, hast eine Menge Spaß und du musst dich um nichts kümmern. Ab aufs nächste Festival!

San Vino

Jetzt weißt du alle Tipps, wie du sicher gehst, dass dein Geld auch so lange wie möglich in deiner Tasche bleibt. Geh raus in die Welt, entdecke neue Plätze und komme (fast) nicht pleite zurück. Du wirst selber merken, welche Tipps und Tricks für dich funktionieren. Genieße deine Reise, denke nicht zu viel über Dinge nach, denn im Endeffekt ist es noch immer dein Urlaub!

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen