Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

Forschungsingenieur/in für die Werkstoffentwicklung höchstfester Stähle (Vollzeit) in Haus

Jobbeschreibung

Forschungsingenieur/in für die Werkstoffentwicklung höchstfester Stähle (Vollzeit)

Es sind die Menschen, die bei der voestalpine den Unterschied machen. Menschen, die auf der ganzen Welt in spezialisierten und flexiblen Unternehmen hochwertige Stahlprodukte fertigen, verarbeiten und weiterentwickeln. Menschen, die die Herausforderungen unserer Kunden zu ihren eigenen machen. Menschen mit dem Antrieb immer eine noch bessere Lösung zu finden. Es sind Menschen wie Sie, die die voestalpine einen Schritt voraus bringen.

Das sind wir

Die voestalpine Stahl GmbH ist einer der führenden Produzenten von hochfesten Stählen. Das Unternehmen verfügt über Warmwalz-, Kaltwalz-, Glüh-, Verzinkungs- und Beschichtungsanlagen und erzeugt qualitativ höchstwertige warm- und kaltgewalzte sowie oberflächenveredelte Stahlbänder für die Automobil-, Nutzfahrzeug-, Elektro-, Haus- und Maschinenbauindustrie sowie verarbeitende Industrie.

Für die Werkstoffentwicklung steht ein einzigartiges Entwicklungscenter zur Verfügung, in dem alle Produktionsschritte im Labormaßstab nachgebildet werden können. Die großtechnische Umsetzung zu einem erfolgreichen Produkt erfolgt auf Produktionsanlagen, die sich auf dem neuesten Stand der Technik befinden.

Nähere Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter: 

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Forschungs- und Entwicklungstätigkeit auf dem Gebiet von höchstfesten Stählen für die Automobil-, Maschinenbau-, (schwere) Nutzfahrzeug- und verarbeitende Industrie.

Diese Aufgabe umfasst im wesentlichen folgende Punkte:

  • Erstellung von Literaturzusammenfassungen
  • Design und Umsetzung von neuen Legierungskonzepten
  • Steuerung und Kontrolle der Versuche im Labor und an den großtechnischen Anlagen
  • Auswertung und Interpretation der Ergebnisse
  • Koordination der Entwicklung über den gesamten Prozess
  • Präsentation und Diskussion der Ergebnisse bei Kunden oben genannter Branchen
  • Initiierung, Koordination und Leitung von nationalen und internationalen Projekten

Ihr Profil

  • Universitätsabschluss (Studium der Werkstoffwissenschaften, Materialphysik, Metallurgie, Maschinenbau, Physik, …)
  • Selbständige, verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Analytisches und ganzheitliches Denkvermögen
  • Freude an metallkundlichen Fragestellungen
  • Kommunikations-, Präsentations- und Moderationsfähigkeiten
  • Hohe Lernbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office)
  • Gute Englischkenntnisse

Das bieten wir

Entgelt: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 3.513,83 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

Dienstantritt: ehest

Nähere Informationen zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite unseres Bewerbungsbogens und im Bereich „“.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nutzen Sie bitte unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit unserem CV-Parsing-Tool geht Ihre Bewerbung nun noch schneller.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

voestalpine - One step ahead.

 

Ausschreibungsende 10.05.2018

Extra Informationen

Standort
Haus
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Anschreiben
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden