Leider ist diese Job-Anzeige nicht mehr aktiv

IT Manager/in der High Performance Metals Division (Vollzeit) in leiten

Jobbeschreibung

IT Manager/in der High Performance Metals Division (Vollzeit)

Es sind die Menschen, die bei der voestalpine den Unterschied machen. Menschen, die auf der ganzen Welt in spezialisierten und flexiblen Unternehmen hochwertige Stahlprodukte fertigen, verarbeiten und weiterentwickeln. Menschen, die die Herausforderungen unserer Kunden zu ihren eigenen machen. Menschen mit dem Antrieb immer eine noch bessere Lösung zu finden. Es sind Menschen wie Sie, die die voestalpine einen Schritt voraus bringen.

Das sind wir

Die High Performance Metals Division ist auf technologisch hochspezialisierte Produktsegmente fokussiert, ist globaler Marktführer bei Werkzeugstahl und hält darüber hinaus weltweit führende Positionen bei Schnellarbeitsstahl, Ventilstahl, Edelbaustahl und anderen Spezialstählen. Das Leistungsangebot umfasst die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion über den globalen Vertrieb bis hin zu spezifischen Services. Die High Performance Metals Division beliefert über 100.000 Kunden in allen industrialisierten Regionen der Welt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf unserer Website unter:

Ihre Aufgaben

In dieser Position verantworten Sie das Informations- und IT-Management und damit die strategische Gesamtsteuerung des IT Prozesses in der High Performance Metals Division. Sie berichten dabei disziplinär direkt an den Divisionsvorstand der High Performance Metals Division und sind fachlich in direkter Abstimmung mit dem CIO des Konzerns.  

Gemeinsam mit den fachlich durch Sie geführten IT Manager/innen der einzelnen Divisionsgesellschaften, stellen Sie den strategischen IT-/Informatik Einsatz in den Gesellschaften sicher und verantworten dabei die Weiterentwicklung der IT Anwendungsarchitektur der gesamten Division.   

Sie sind in dieser Funktion auch Mitglied im konzernalen ITM Board der voestalpine AG, dem IT Entscheidungsgremium des Konzerns, welches die gesamthafte Weiterentwicklung der Informatik und der IT bei voestalpine verantwortet und leiten das ITM (Management) Board der Division High Performance Metals.

Aufgaben sind u.a.:

  • Steuerung der IT Strukturen sowie der Prozesse (z.B. Strategie- und Projektplanungen, Budgetierung, Kommunikation, …)
  • Umsetzung/Durchsetzung von Standards und Grundsätzen der IT Anwendungsarchitektur-Arbeit in der Division
  • Etablieren und Nachhalten der IT Anwendungsarchitekturen der gesamten Division, abgestimmt auf Business Strategie und IT Konzernstrategie
  • Vertreten der Interessen der Division/Gesellschaft in den konzernalen Strukturen sowie die Interessensvertretung des Konzerns in Division/Gesellschaften
  • Steuerung des Demandprozesses innerhalb der Division
  • Beratung der Gesellschaften/Fachorganisationen in Bezug auf optimierbare Fachprozesse und deren Transformation in adäquate Informatik-Lösungen
  • Operationalisierung der Informatik-Strategie des Konzerns innerhalb der Division sowie Mitarbeit bei der Erarbeitung und zyklischen Anpassung der IT Konzernstrategie
  • Initialisierung und Begleitung konzern-/divisionsweiter Projekte mit IT Bezug
  • Fachliche Führung der IT Manager/innen der Division
  • Durchführung der IT Due Diligence bei Akquisitionen
  • Erstellung der jährlichen Budgets und der Mittelfristplanung, Erstellung eines jährlichen Projektprogramms und Nachhalten des IT Controllings

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches oder wirtschaftliches Studium
  • Langjährige Praxiserfahrung in einer vergleichbaren Position, davon zumindest 5 Jahre in einer leitenden Stellung
  • Fachlich stark ausgeprägtes IT- und Informatikwissen besonders im Bereich IT Anwendungen
  • Breite Kenntnisse über Geschäftsprozesse (SupplyChain, Auftrags- und Transportlogistik, integrierte Planungsprozesse inkl. Produktionsplanung & -durchführung) und IT Anwendungslösungen (SAP ERP und MES Systeme)
  • Modulübergreifendes Wissen über Schwerpunktfunktionalitäten bei SAP Systemen, im Besonderen zu Produktionsplanung, ist unbedingt erforderlich
  • Erfahrung im Bereich Digitalisierung, Industry 4.0, SAP S4/HANA wünschenswert
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Führungspersönlichkeit mit stark ausgeprägten sozialen und interkulturellen Fähigkeiten, die auch mit fachlichen Führungsstrukturen und interdisziplinären Teams vertraut ist
  • Strategische und unternehmerische Kompetenz mit ausgeprägten Gestaltungswillen und analytischen Fähigkeiten
  • Kommunikations- und Durchsetzungsstärke, Engagement sowie Fähigkeit in Teams zu agieren
  • Fundierte Erfahrung im Industriebereich wünschenswert
  • Reisebereitschaft

Das bieten wir

Entgelt: Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diesen Arbeitsplatz beträgt € 5.238,74 brutto (14 mal p.a.). Die tatsächliche Bezahlung ist von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung abhängig.

Dienstantritt: ehest

 

Nähere Informationen zu unserem Bewerbungsprozess finden Sie auf der ersten Seite unseres Bewerbungsbogens und im Bereich „“.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nutzen Sie bitte unseren Online-Bewerbungsbogen. Mit unserem CV-Parsing-Tool geht Ihre Bewerbung nun noch schneller.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

voestalpine - One step ahead.

 

Ausschreibungsende 19.07.2018

Extra Informationen

Standort
leiten
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Anschreiben
Nein

Registriere dich jetzt!

Du möchtest dich mit nur einem Klick ganz einfach bewerben und immer auf dem neuesten Stand bezüglich neuer Stellenangebote, die zu dir passen, sein? Melde dich jetzt als Student an!

Kostenlos anmelden