3 einfache Mittel, um den roten Faden in deine Bachelorarbeit zu bekommen

By Mark L. on 05-09-2017
0 Kommentare | 168 Views

Den berühmten roten Faden in deine Bachelorarbeit zu bekommen ist leichter gesagt als getan? 3 einfache Mittel können dich davor bewahren, dass dein Professor dir deine Arbeit zurückschmeißt! Was diese Mittel sind und warum sie logischer nicht sein können, erfährst du in diesem Artikel.

Goethes „Wahlverwandschaften“ – wie haben sich manche von uns im Deutschunterricht mit diesem Brocken gequält! Wer aber nicht nur rasch die Zusammenfassung überflogen hat, weiß, dass der verstaubte Wälzer einiges an Bildung vermitteln kann. So heißt es im zweiten Kapitel des zweiten Teils:

„Wir hören von einer besondern Einrichtung bei der englischen Marine. Sämtliche Tauwerke der königlichen Flotte, vom stärksten bis zum schwächsten, sind dergestalt gesponnen, dass ein roter Faden durch das Ganze durchgeht, den man nicht herauswinden kann, ohne alles aufzulösen, und woran auch die kleinsten Stücke kenntlich sind, dass sie der Krone gehören.“

Die Rede ist vom berühmten „roten Faden“, der sich unter den deutschen Redensarten niedergelassen hat. Auch in deiner Bachelorarbeit darf dieser nicht fehlen. Andernfalls stehen dir nervenaufreibende Nachtschichten bevor, weil du dich wieder einmal mit dem Schreiben quälen musst. Im schlimmsten Fall drohen dir eine negative Note und ein weiterer Besuch des Bachelorseminars im nächsten Semester.

Aber ich kann dich beruhigen: Du musst nicht wie Goethe schreiben können, um eine druckreife Arbeit zu produzieren. Eine Arbeit, bei der ein Teil mit dem anderen zusammenhängt und die in sich geschlossen ist. Es reicht, ein paar kleine Dinge zu beachten und die drei Mittel zu kennen, die dir das ermöglichen.

Bachelorarbeit schreiben


1. Die Vorausschau oder die Minieinleitungen in deiner Bachelorarbeit

Wenn dein Professor das Gesicht verzieht, weil der rote Faden in deiner Bachelorarbeit fehlt, so ist die Rede vom Hauptteil deiner Arbeit. Dieser enthält die einzelnen Kapitel, zusammen mit den (wörtlichen und indirekten) Zitaten und deinen eigenen Kommentierungen. Schritt für Schritt kaust du die Begriffe und Definitionen durch. Zudem stellst du die empirischen Ergebnisse vor, falls du nicht nur theoretisch gearbeitet hast.

Ein Mittel, um den roten Faden einzubauen, ist die Vorausschau. Das heißt, am Anfang jedes größeren Kapitels stellst du dem Leser vor, was ihn darin erwarten wird. Dafür werden oft typische Phrasen genutzt, auf die du beim Schreiben zurückgreifen kannst:

  • „Im nachfolgenden Kapitel sollen die theoretischen Grundlagen des Kommunaldolmetschens erörtert werden. Dazu werden die Begriffe (…) definiert.“
  • „Der nächste Abschnitt stellt die Ergebnisse der Online-Befragung vor, um sie anschließend zu diskutieren.“

Eine Vorausschau ist, wie ich in meinem Buch: „Wissenschaftliche Arbeiten endlich fertigschreiben!“, beschrieben habe, eine Art „Minieinleitung“: Zu Beginn deiner Bachelorarbeit gibst du bekannt, was den Leser auf den folgenden Seiten erwarten wird. Das ist die klassische Einleitung, die obligatorisch für jede wissenschaftliche Arbeit ist. Du machst also eine kurze Einführung in dein Thema und deine Forschungsfrage. Mit der Vorausschau hingegen erklärst du, was der jeweilige Abschnitt deiner Arbeit behandeln wird.

Baue eine Vorausschau am Anfang jedes längeren Kapitels ein, und du näherst dich einer Bachelorarbeit an, die wie aus einem Stück gegossen ist.

2. Kurz und knapp – worum ging’s? Die Zusammenfassung

Dieses einfache Mittel kann als Gegenstück zur Vorausschau angesehen werden. Und mit „Zusammenfassung“ spreche ich nicht vom Fazit oder Resümee zu deiner Arbeit. Wann immer du ein längeres Kapitel abgeschlossen hast, fasse die wichtigsten Punkte daraus noch einmal kurz zusammen. Konzentriere dich dabei auf das Wesentliche und beschreibe in wenigen Worten, worum es gegangen ist.

„Woher weiß ich aber, was wichtig ist und was nicht?“, fragen sich viele. Wenn du Probleme mit dem Zusammenfassen hast, nutze einen kleinen Trick: Arbeite mit einer Wortbeschränkung. 50 Wörter und nicht länger darf deine Zusammenfassung sein! Dies entspricht etwa drei bis vier Zeilen Text. Mit diesem Limit vor Augen sortiert dein Gehirn automatisch das Tausendste vom Hundertsten aus, und du bleibst fokussiert.

Wenn das vorige Kapitel also drei Studien zur Leseförderung behandelt hat, dann vergiss die vielen Details. Diese hast du ohnehin schon lang und breit besprochen. Wiederhole einfach – in etwas anderen Worten –, zu welchen Ergebnissen sie geführt haben. Was ist die wichtigste Erkenntnis daraus? Denk dabei an deine Forschungsfrage!

Schon mit Zusammenfassungen und den Vorausschauen allein knüpfst du einen Faden durch deine Arbeit, der sich vom Anfang bis zum Ende ziehen wird. Mit dem dritten sprachlichen Mittel sorgst du für zusätzliche Punkte, wenn dein Betreuer deine Arbeit benotet. Es wird das Bild deiner Bachelorarbeit abrunden. Dieses Mittel sind die …

3. Rückverweise – unklickbare Links im Text

Die Vorausschau steht am Beginn, die Zusammenfassung am Ende jedes Kapitels deiner Bachelorarbeit. Die Rückverweise – diese streust du zwischendrin ein. Sie sorgen ebenfalls dafür, dass der rote Faden zum Vorschein kommt, sodass dir ein wirklich zusammenhängender Text gelingt.

Wenn du also in deiner Argumentation einen Punkt aufgreifst, der schon länger zurückliegt: einfach einen Rückverweis machen! Erinnere den Leser also kurz daran, was dieser und jener Begriff bedeutet oder die Studie aus dem ersten Kapitel gezeigt hat. Eine Standardphrase dafür ist der Einschub: „(…), wie in Kapitel XY / im Vorhergehenden / in der Einleitung besprochen wurde, (…).

Diese Rückverweise fungieren als eine Art „unklickbarer“ Link in deinem Text. Sie weisen deinen Leser daraufhin, dass er etwas Wichtiges nachschlagen kann oder soll. Sie schaffen eine noch stärkere Textkohärenz und zeigen, dass du dir beim Schreiben wirklich Gedanken gemacht hast.

Vorausschauen, Zusammenfassungen und Rückverweise: Benutze diese 3 einfachen Mittel, und der finstere Ausdruck im Gesicht deines Betreuers wird beim Lesen deiner Bachelorarbeit verfliegen.

Du zweifelst, ob deine Arbeit trotz allem einen roten Faden hat? Du willst, dass ein erfahrener Lektor sie genauer unter die Lupe nimmt nach dem Motto Lektorat Bachelorarbeit? Alle Fehler korrigiert und deinen Text auf ein hohes Sprachniveau bringt? Dann klicke jetzt hier und fülle mein Kontaktformular aus – ich werde mich mit einem konkreten Lektoratsangebot bei dir melden.

Quelle: http://gutenberg.spiegel.de/buch/die-wahlverwandtschaften-7041/2

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Kommentar hinzufügen